Wird geladen...

News

Planzer übernimmt Röösli Transporte

Die Planzer Holding AG übernimmt per 1. April 2014 die Transport- und Lageraktivitäten der Röösli Transporte AG in Rothenburg

Die seit über 30 Jahren in Rothenburg, LU ansässige Transportfirma Röösli Transporte AG beschäftigt heute insgesamt 29 Mitarbeitende. Ihre Hauptaktivitäten liegen im Komplett- Teil- und Stückgut-Verkehr mit einer Spezialisierung auf fragile Ware. Zudem betreibt sie in Rothenburg eine Güterumschlag- und Lagerplattform.

Seit einiger Zeit hat sich der heutige Firmenbesitzer Daniel Röösli aus gesundheitlichen Gründen mit einer zukunftsorientierten Nachfolgelösung auseinandergesetzt. Dabei standen für Röösli die zum Teil sehr langjährigen Mitarbeitenden und die Aufrechterhaltung der bisherigen Geschäftsfelder im Vordergrund.

Die Röösli Transporte AG wird unter Weiterführung der eigenen Marke mittelfristig in das Netzwerk der

Planzer-Gruppe integriert. Der Standort Rothenburg wird in seiner heutigen Funktion weitergeführt. Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Durch die Übernahme durch die Planzer Holding AG wird sowohl die Marktstellung in der Zentralschweiz, als auch die Dienstleistungspalette der Röösli Transporte AG gestärkt. In enger Zusammenarbeit mit dem dichten Filialnetz der Planzer-Gruppe ist es künftig möglich Güterströme zu bündeln, Transportkapazitäten zu optimieren um dadurch den Auslastungsgrad der Fahrzeuge zu erhöhen.

Für die Mitarbeitenden und Kunden der Röösli Transporte AG bedeutet diese Übernahme eine langfristige Sicherheit und Partnerschaft.

Zur Medienmitteilung:

Designanpassung Planzer-LKW Verkehrsschulungsanlage Aubrugg in Zürich

Neues Design für den Planzer-LKW in der Verkehrsschulungsanlage Aubrugg in Zürich

Bereits 2013 stand der Planzer-LKW zu Schulungszwecken der Stadtpolizei Zürich auf dem Gelände der Verkehrsschulungsanlage Aubrugg in ZH-Schwamendingen. Stadtzürcher Schüler/innen werden dort von der Stapo im Rahmen der obligatorischen Fahrradprüfung unter anderem auch im Umgang mit dem grössten Verkehrsteilnehmer, dem Lastwagen, geschult.

Um das gemeinsame Engagement für die Verkehrssicherheit zu bekräftigen, wurde in den Wintermonaten das Aussehen des LKWs komplett überarbeitet: Zielgruppengerecht in bunten Farben gestaltet, weist der LKW nun auf den toten Winkel hin. Wir sind jetzt schon sehr gespannt auf die Reaktionen der zahlreichen Schüler- und Schülerinnen!

Planzer-LKW in Verkehrsschulanlage Aubrugg, ZH Planzer-LKW in Verkehrsschulungsanlage ZH

ulmerumzug: neuer Webauftritt

ulmerumzug erneuert seinen Webauftritt

Federleicht schweben sie am Horizont, die Samen der Pusteblume. Unbeschwert und mühelos - genauso wie sich ein Umzug anfühlen sollte und es dank den Umzugsprofis von Wädenswil auch tut. Anhand dieses Leitgedankens wurde die neue Unternehmenswebsite der ulmerumzug AG, welche am 5. März 2014 online geht, konzipiert und umgesetzt.

Der Hintergrund des neuen elektronischen Auftritts ist bewusst in der Unternehmensfarbe weiss gehalten. Sie steht für die Sorgfalt und Exaktheit, welche sich in jeder Dienstleistung des Umzugsexperten wiederfindet. Sämtliche Bilder werden in freigestellter Form, also ohne Hintergrund, gezeigt; auch sie unterstreichen die Leichtigkeit des Seins und stehen zudem für die Konzentration auf das Wesentliche. Navigiert wird übersichtlich auf nur zwei Hierarchiestufen. Die einzelnen Inhalte sind kurz und knackig formuliert und, wo sinnvoll, mit direkten Links zum Kontakt- oder Offertenformular versehen.

Unter den Rubriken Privat- und Geschäftsumzug, Neumöbel, Lager, Zügelshop und Über uns, findet der interessierte Besucher sämtliche Informationen zu den Dienstleistungen von ulmerumzug: vom eigentlichen Umzugsangebot mit vielen namhaften Referenzen, temporären oder längerfristigen Lagermöglichkeiten, praktischen Checklisten, einem übersichtlichen Zügelshop, bis hin zur Team-Vorstellung und vakanten Stellen.

Zur Medienmitteilung:

Planzer unterstützt Swiss Cancer Foundation

Planzer unterstützt die Swiss Cancer Foundation im Kampf gegen Krebs

Die Swiss Cancer Foundation denkt, genau wie Planzer, in Generationen und hat sich darum mit Leib und Seele dem Kampf gegen Krebs verschrieben. Mit ihren finanziellen Mitteln unterstützt sie diverse namhafte Schweizer Krebs-Organisationen im Bereich Forschung, Prävention und der Behandlung von Patienten.

Damit der Krebs in Zukunft auf der Strecke bleibt, engagiert sich Planzer für die weitsichtigen Projekte der Swiss Cancer Foundation. Um unsere Unterstützung zu bekräftigen, haben wir rund 350 unserer Lastwagen mit speziellen Heckklebern, die auf den Stellenwert der Krebsforschung aufmerksam machen, ausgestattet.

Die in Pink gehaltenen Heckkleber wurden in drei Design-Variationen ausgestaltet und sind ab Ende Februar 2014 auf den Schweizer Strassen zu sehen.

Quali-Night Jubiläumszeitung zum 20-jährigen Bestehen

Quali-Night feiert 20. Geburtstag!

1994 legten die Planzer- und die Galliker Transport AG, vier Jahre später ergänzt durch die Camion Transport AG, den Grundstein für die erfolgreiche Firmengeschichte von Quali-Night. Die schweizweit einmalige Kooperation dreier Mitbewerber sorgte erst für grosses Erstaunen, entpuppte sich dann jedoch schnell als genialer Schachzug. Durch die Synergiennutzung, das grosse Transport-Know-how der Partner und den unermüdlichen Einsatz aller Mitarbeitenden ist über die letzten zwei Jahrzehnte einer der grössten und qualitativ hochwertigsten Innight-Anbieter der Schweiz entstanden.

Anfänglich vorallem von der Autoersatzteilbranche genutzt, breitete sich die Nachttransportdienstleistung schnell auf weitere Branchen aus und liess damit immer mehr Unternehmen von schnelleren Durchlaufzeiten in ihren Wertschöpfungsketten profitieren. So entwickelte sich die zu Beginn aus einer umfunktionierten Exportlagerhalle in Altishofen LU heraus operierende Quali-Night schnell zu einem zentralen Akteur im Schweizer Nachttransportangebot. Heute beschäftigt der seit 2009 in Kölliken AG beheimatete Nachtdienstleister insgesamt rund 70 Personen. Fahrer/innen, Lagermitarbeitende, Disponenten und die administrative Verwaltung machen für die Kunden die Nacht zum Tag.

Der Mehrwert der Quali-Night-Dienstleistungen spricht für sich: Die Nacht für sich arbeiten lassen und währenddessen neue Kraft für das eigene operative Geschäft tanken; dadurch am Tag mehr Zeit für seine Kunden haben und last but not least fallen dank des Time-to-Market-Prinzips ressourcen- und kapitalintensive Lagerbestände weg und ebnen so den Weg für neue, gewinnbringende Geschäftsinvestitionen. Argumente, welche die Kunden von Quali-Night von Anfang an überzeugten und bis heute begeistern.

Zum 20-jährigen Bestehen lanciert die Quali-Night AG eine 20-seitige Sonderzeitung, welche die wichtigsten Etappen in der Entwicklung des Unternehmens aufzeigt, viele spannende Geschichten erzählt und einen Ausblick in die Zukunft wagt. Die Jubiläumszeitung, in der auch die drei Partner, repräsentiert durch Nils Planzer, Rolf Galliker und Josef Jäger, zu Wort kommen, wird im Januar 2014 an Kunden, Lieferanten und Freunde der Unternehmung verteilt.

Bestellen Sie Ihre Ausgabe noch heute unter: info@quali-night.ch mit dem Vermerk „Jubiläumszeitung".

3 neue Modell-LKWs ab sofort im Onlineshop bestellbar!

Onlineshop Sortimentserweiterung: Neu 2 Scania und 1 Volvo Modell-LKW im Massstab 1:50 erhältlich

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, nebst den bereits vorhandenen Modellen "Planzer Möbel-LKW" und "Quali-Night-LKW" drei weitere Modelle in unserem Onlineshop zu beziehen:

"Planzer-Sattelschlepper, Scania R420 mit roter Plane im Massstab 1:50"
"Planzer-Sattelschlepper, Scania 140 mit silbergrauer Plane im Masstab 1:50"
"Planzer-Sattelschlepper, Volvo R88 mit silbergrauer Plane im Masstab 1:50"

Hier geht's zum Shop.

Der PROJEKTER: Neustes Engagement der Planzer-Gruppe im Bereich der Jugendförderung

Planzer unterstützt Jugendprojektwettbewerb PROJEKTER

Aus Überzeugung setzt sich Planzer für eine aktive Nachwuchsförderung ein. So passt auch das neuste Engagement perfekt zu den Unternehmenswerten des Logistikexperten. Der PROJEKTER ist ein Jugendwettbewerb, welcher Projekte im sozialen, resp. gesellschaftlichen Umfeld fördert und honoriert. Die Jugendlichen erhalten eine Plattform um ihre Ideen zu verwirklichen und einem grösseren Publikum zu präsentieren. Das PROJEKTER-Team betreut die jungen Menschen zudem, wenn gewünscht, während des gesamten Prozesses, von der Anmeldung bis hin zur Projektleitung oder der Präsentation. Argumente, die Nils Planzer, Geschäftsführer der Planzer Transport AG, überzeugten: «Planzer denkt als Familienbetrieb schon seit jeher in Generationen. Es ist uns daher wichtig, Jugendliche in ihrer Entwicklung zu sozialen, gesellschaftlichen Akteuren zu unterstützen. Der PROJEKTER bietet hierfür die perfekte Plattform.»

Weiterführende Informationen zum PROJEKTER finden Sie unter projekter.ch.

 

Alpin Cargo weiht neuen Güterterminal "Bockbart" in Visp ein

Güterterminal "Bockbart" ermöglicht effizienten Güterumschlag für das Oberwallis

Am Mittwochmorgen, den 11. Dezember 2013, durfte die Alpin Cargo AG,  zusammen mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn das neue Güterterminal "Bockbart" in Visp eröffnen. Das neue Terminal ermöglicht einen effizienten Güterumschlag für das gesamte Oberwallis. Die Anlage erstreckt sich auf einem rund 15‘000 Quadratmeter grossen Areal im Gebiet Visp West. Sie verfügt über eine Güterhalle mit 4 LKW-Andockstellen, eine Umschlagrampe MGBahn-SBB, einen Portalkran für den Umlad SBB-MGBahn-LKW, eine Ölumschlaganlage für das Umpumpen von Mineralöl SBB-MGBahn, eine Rollschemelanlage, die die Anlieferung von Rollmaterial der MGBahn über das Streckennetz der SBB ermöglicht. Die Alpin Cargo AG, eine Tochter der Planzer-Gruppe, ist als  Betreiberin sowohl für die Logistik als auch für die gesamte Vermarktung verantwortlich. Das neue, innovative Betreibermodell wurde im Jahr 2012 mit dem zweiten Platz an der Preisverleihung des Swiss Logistics Awards, dem wichtigsten Schweizer Logistikpreis, ausgezeichnet.

Hier geht's zum Interview mit Jean-Pierre Wettstein, Planzer Transport AG, welches am Eröffnungstag vom Radio Rottu Wallis geführt wurde.

"Logistics onSpot" zu Besuch bei Planzer Härkingen

Erfolgsmodell Logistikoutsourcing

Veranstaltet von GS1 Schweiz findet am 19. November 2013 bei Planzer Härkingen der so genannte "Logistics onSpot"-Event statt. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der erfolgreichen Zusammenarbeit von Planzer Härkingen und Unilever. Nebst dem Aufzeigen des Logistikmodells, Vorträgen von Planzer, Unilever und GS1 Schweiz, steht auch eine Betriebsbesichtigung auf dem Programm.

Mehr Infos zum Anlass und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Büli-Mäss 2013 mit Planzer und Polysys-Stand

Polysys und Planzer an der Büli-Mäss 2013 (25.-27.10., Stadthalle Bülach)

Polysys und Planzer sind an der diesjährigen Büli-Mäss, der traditionellen Erlebnis- und Verkaufsmesse des Gewerbe Bülach, mit einem gemeinsamen Stand vertreten. Nebst einem interessanten Rahmenprogramm während der gesamten Messezeit, erwartet Sie am Polysys-Planzer-Stand (Halle 1, Stand 15) eine Herausforderung besonderer Art: Stellen Sie auf unserem Renn-Parcours ihr Fahrkönnen mit den ferngesteuerten Original Scania-LKWs im Massstab 1:32 unter Beweis und gewinnen Sie dabei tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Büli-Mäss 2013: 25.10.,16-22 Uhr, 26.10., 10-22 Uhr, 27.10., 10-18 Uhr, Stadthalle Bülach. Mehr Infos zur Messe unter: www.buelimaess.ch.