Wird geladen...

News

Lehrstellen Planzer-Gruppe 2015/2016

Offene Lehrstellen der gesamten Planzer-Gruppe auf Lehrstellenportal abrufbar

Auf unserem Lehrstellenportal können sämtliche Informationen (Beruf, Ort, Berufsbeschrieb, Kontaktdetails) zu den verschiedenen offenen Lehrstellen 2015/2016 abgerufen werden. Einfach das gewünschte Jahr anwählen und nach Beruf oder nach Filiale filtern. In der Lernenden-Broschüre erfahren Interessierte zudem viele weitere spannende Hintergrundinfos zur Planzer-Gruppe und seiner Berufswelt.

Wir freuen uns auf Transportinteressierte Talente, die gerne aktiv etwas bewegen und Teil einer grossen Familie sein möchten!

Planzer ist Teil der Jury beim Jugendwettbewerb "Projekter"

Planzer am Finale des Jugendwettbewerbs "Projekter"

Am Samstag, 7. März 2015 ist es soweit. Im Neuwiesenhof in Winterthur werden die Gewinner des diesjährigen Jugendwettbewerbs gekürt. Als Teil der Jury mit dabei ist auch wieder ein Planzer-Lehrling. Planzer unterstützt den Jugendwettbewerb dieses Jahr bereits zum zweiten Mal. Alle Infos zum grossen Finale und der Aftershowparty mit dem Schweizer Reggae Sänger Elijah sind unter projekter.ch zu finden.

Planzer sponsort LKW für FREITAG-Kunstprojekt

Planzer-LKW wird Hauptdarsteller im mobilen Kunstprojekt

Für einmal kämpft FREITAG nicht nur im Taschenmarkt mit Unikaten gegen den Einheitsbrei der Massenprodukte, sondern auch auf der europäischen Transitachse: Designer, Grafiker und hochbegabte Vektor-Künstler von heute und morgen sind eingeladen, die Plane eines Planzer-LKWs zu gestalten. Die Gewinnerplane wird auf unserem Lastwagen etwa fünf Jahre lang im paneuropäischen Transit-Freilichtmuseum ihren Dienst leisten, bevor dann liebevoll FREITAG Taschenunikate aus ihr herausgeschnitten werden.

Zum Wettbewerb

Kuoni im Autoverlad Vereina mit Werbunug präsent

Kuoni begrüsst Einheimische und Feriengäste im Autoverlad Vereina

In 18 Minuten vom Prättigau (Selfranga) ins Engadin (Sagliains) oder umgekehrt. Dies ermöglicht der Autozug der Rhätischen Bahn, der jeweils alle 30 Minuten die Reise durch den rund 20km langen Vereina-Tunnel antritt. Um die Autoreisenden im Engadin herzlich willkommen zu heissen, präsentiert sich Kuoni seit Ende Januar 2015 im Innern und an der Stirnwand des ersten und letzten Bahnwaggons.

Kuoni ist das erste Unternehmen, welches in Zusammenarbeit mit der Rhätischen Bahn, RhB diesen innovativen Weg der Kommunikation beschreitet. Passend zur Hauptreisezeit der Wintersaison 2014/2015 wurde Anfang Jahr in Rekordzeit das Design erarbeitet, der Zug für die Montage vorbereitet und schliesslich mit den insgesamt rund 15m langen Werbeblachen versehen.

 

Online-Fragebogen für Offertanfragen verfügbar

Neuer Online-Fragebogen für Offertanfragen verfügbar

Ab sofort steht für die Offertanfrage in den Bereichen Verzollung, Lager- oder Distributionslogistik ein ausführliches Online-Formular zur Verfügung. Die darin angegebenen Daten und Kennzahlen dienen uns als Basis für die Erstellung eines konkreten Angebotes, resp. Logistikkonzeptes und werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.  Der Online-Fragebogen ist unter der Rubrik Grüezi_Kontakt zu finden.

Neues automatisches Kleinteillager

Das neue automatische Kleinteillager von Planzer Härkingen

Mit dem automatischen Kleinteillager (AKL) wurde eine Optimierung aller Prozesse, vom Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung bis zum Verlad erreicht. Der nachfolgende Kurzfilm zeigt das AKL in Aktion. Viel Spass beim Entdecken!

Planzer erneuert Engagement in die Jugend

Planzer unterstützt erneut den Jugendprojektwettbewerb „PROJEKTER“

Für Planzer als 100%-igen Familienbetrieb war und ist die Förderung der nächsten Generationen selbstverständlich. Neben der schweizweiten Ausbildung von 200 Jugendlichen in neun Berufen, unterstützt Planzer nebst dem PROJEKTER auch diverse Juniorenmannschaften verschiedener Sportvereine sowie weitere sinnvolle Engagements.

Das Ziel des PROJEKTER ist, den unzähligen Jugendliche im Kanton Zürich, die sich in ihrer Freizeit in Vereinen, Jugendverbänden und in eigenen Projekten für das Gemeinwohl einsetzen eine Plattform zu bieten um ihre Engagements einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Wettbewerb kommt damit nicht nur den Jugendlichen selbst zugute, indem er sie in ihrem Schaffen unterstützt, sondern stärkt auch die positive Wahrnehmung der Jugend in der Öffentlichkeit.

Genau wie wir fördert und belohnt der PROJEKTER Initiative, Engagement und den Sinn für die Gemeinschaft. Planzer unterstützt den Projektwettbewerb daher aus vollster Überzeugung und ist stolz auch in diesem Jahr wieder mit einem Lernenden in der Jury vertreten zu sein.

Weitere Informationen zum PROJEKTER und die Zulassungsbedingungen zum Wettbewerb 2015 sind auf projekter.ch zu finden.

Logistik-Neubau für Schönholzer

Spatenstich für den Neubau des Schönholzer-Logistikcenter mit Bahnanschluss in Märstetten

Am 5. November 2014 war für die Schönholzer Transport AG, die seit 2002 zur Planzer-Gruppe gehört, ein grosser Tag. Nach einer interessanten Vorgeschichte und einer umtriebigen Planungszeit fand der Spatenstich für das neue Logistikcenter in Märstetten statt.

Das neue Logistikcenter besteht aus einem Umschlag-, Lager- und einem Büroteil. Im UG befinden sich Mitarbeiterparkplätze und Lagermöglichkeiten, im EG ist der Bahn-Umschlag angesiedelt sowie weitere Lagerflächen und im OG befindet sich die Lagerhaltung. Das Gebäude ist 290 Meter lang und rund 56 Meter breit.

Für die Zulieferung wurden 17 LKW-Rampen und ein Gleisanschluss von 270 m für 12 SBB-Wagons eingeplant. Am Kopf des Gebäudes entstehen über drei Ebenen Büros. Das moderne Farbkonzept spielt an der Fassade mit abwechselnden Farbtönen, welche im Innenraum durch punktuelle Farbakzente ergänzt werden.

Die Aufnahme des Betriebes ist für Mitte 2016 geplant.


Visualisierung Neubau

Neuer Lernfahr-LKW für die Planzer-Gruppe

Neuer Lernfahr-LKW für die Nachwuchschauffeusen- und Chauffeure der Planzer-Gruppe

Anfang Oktober 2014 durfte das Planzer-Ausbildungsteam in Dällikon seinen neuen Lernfahr-LKW, einen neuen Mercedes-Benz mit der Nummer 96.002 begrüssen. Insgesamt bildet Planzer seine angehenden Chauffeusen und Chauffeure schweizweit nun mit drei Lernfahrzeugen aus, zwei davon sind in Dällikon, ZH im Einsatz, eines in Conthey, VS.

Nicht nur die Fahrzeugflotte hat dieses Jahr Zuwachs erhalten; Planzer investiert auch personell in die Ausbildung seiner Lernenden. Der langjährige Fahrlehrer Stefan Jaeggi erhält mit Richard Juillard (Westschweiz, ab 2015) Verstärkung in der praktischen Ausbildung der zukünftigen Fahrerinnen und Fahrer.

Planzer als 100%-ige Familien-AG hat die Nachwuchsförderung sozusagen in seiner DNA. Aktuell werden in der Planzer-Gruppe rund 200 Lernende in 9 Berufen ausgebildet. Ziel ist es, künftig 10% der Belegschaft mit Lernenden zu besetzen.

In diesem Sinne: keep on truckin‘

PVSP lanciert erste eigene Website

Die PVSP ist mit einer eigenen Website neu auch online präsent

Heute ist es soweit: Unter www.pvsp.ch lanciert die Pensionskasse der Planzer-Gruppe ihren ersten eigenen Webauftritt in den Sprachversionen Deutsch, Französisch und Italienisch.

Wegen der unterschiedlichen Online-Kenntnisse der künftigen PVSP-Website-Nutzer stand bei der Konzeption des Auftritts eine einfache und klar strukturierte Navigation im Zentrum. Die dementsprechend erarbeitete Navigationsstruktur mit sechs Menüpunkten und den zugehörigen Einzelthemen, die im übersichtlichen Registerdesign dargestellt werden, garantiert, dass jeder Nutzer - sei er ein digital native oder ein Internetfrischling - die gewünschten Informationen innert kürzester Zeit findet.

In den Rubriken Über uns, Leistungen, Dokumente, Vermögensanlage, Veranstaltungen und Wissen erfahren die Besucher alles über die PVSP, ihre Leistungen und viel Spannendes zum Thema Vorsorge im Allgemeinen.

Optisch punktet die PVSP-Website mit ihrem ruhigen, stilvollen und zeitlosen Design. Hintergrundbilder in Schwarz-Weiss, welche die jeweiligen Versicherten- bzw. Lebenssituationen abbilden, sowie eine punktuell eingesetzte Verwendung der PVSP-Farben zeichnen die originelle Gestaltung der Website aus.

Wir freuen uns bereits jetzt über zahlreiche Besuche auf pvsp.ch und sind gespannt auf erste Feedbacks, die wir sehr gerne auf info@pvsp.ch entgegennehmen.

Mit freundlichen Grüssen
Das PVSP-Team