Wird glade …

S’Züüg zum Staar.

Mir dänked nid nur in Generatione, sondern vor allem für Generatione. Gnauer: für diini Generation. Drum bilded mir i de ganze Schwiiz jedes Jaar über 300 jungi Lüüt i über zää Brüef uus. Das entspricht 5,2% vo öisem gsamte Stelläpensum. 65 bis 70% vo de Lernendä chönd nachem QV bi öis bliibe.

Uf is Bruefsläbe

Im Rahme vo «Auf ins Berufsleben» bütet mir Schuele und Lehrpersone aa, en Unternähmensverträter für en Bsuech i dä Schuel z'buechä, um de Jugendlichä Iblick in Bruefsalltag z'gäh. Meh dezue erfahred Sie i öisem Flyer.

Alli offene Leerstellä, inklusiv detailliertem Leerbeschriib und Kontaktdatä, findsch du da. Und oisi Uusbildigsbroschüre chasch du da aaluege.

Dass öisi Leerling bi öis es Wörtli mitzrede händ, zeiged dir die Porträä.

As Straassetransportfachmaa oder -frau bisch du s‘Bindegliid für alles, wo schnäll und sicher vo A nach B söll rolle.

As Logistiker/in chasch du es Waarelager fachgrächt bewirtschafte. Du begleitisch d‘Güeter sorgfältig vom Iiträffe bis zur Wiiterreis.

Ob im Profil B, E oder M: As Kaufmaa oder -frau laasch du s‘Chliidruckte im Transportwäse ganz gross usecho.

As Automobilmechatroniker bisch du eis vo de wichtigschte Werkzüüg i de Garasch – eis mit Grips und zwei rächte Händ.

As Informatiker/-in sorgsch du defüür, dass d‘IT öiseri Gruppe in Faart bhalted und Bytes ned biissed, sondern s‘Tagesgschäft riissed.

As Fachmaa/-frau Betriibsunderhalt haltsch du d’Infrastruktur in Schuss und krämplisch für en riibigslose Betriib d’Ärmel hindere.

Als Lackierassistent/-in unterstützisch du s'ganze Team bi de Vorbereitig vo dä Fahrzüüg für de neui Glanz.

Als Detailhandelsfachmaa/- frau bewirtschaftisch du oises Warelager vo dä Fahrzüg-Ersatzteili. Vo de Ersatzteilbeschaffig für Mechaniker und Chunde bis zum Verchauf.